SIMA

 

SIMA
Rundgang mit SIMA

NUR nach verbindlicher VORANMELDUNG oder BUCHUNG!

Um Dresdens „historisches Herzstück“ (und Pflichtgebiet) kennen zu lernen, ist ein Rundgang die einzige Alternative. Mit Verkehrsmitteln kommt man hier nicht weiter. Der Rundgang zeigt all das, was Dresden wirklich unverwechselbar macht und zwar auf ganz entspannte Weise – dafür sorgen die vielen „Dresdner Bänke“.

Video

Nur wo Du zu Fuß warst, warst Du wirklich.......

ERSTER
DRESDNER
ÖFFENTLICHER
RUNDGANG

Kompetent, humorvoll und mit Insidertipps (was man bei uns ausgibt, spart man dann auf Grund der Tipps woanders )                           Sie gehen mit uns aus und wir auf Sie ein .

Lieber rund gegangen,
als dumm gelaufen!

"Der Unterschied zwischen Kultur und Unterhaltung ist eine absurde Trennung, die nur in Deutschland gemacht wird" (Johannes Schaaf).....wir sind aber in Florenz, Elbflorenz (...und auch das wird erklärt...)

Das Orginal, die ERSTEN, die mit öffentlichen, offiziellen und höchst qualifizierten Rundgängen begannen...(unsere guides fungieren auch als Dozenten für die Aus- und Weiterbildung)

Der erste und bislang einzige hiesige Verein mit der höchsten Zertifizierung und selbstredende "Dresden-Engel-Führer" .

Haupt- und freiberufliche Führer, also Profis !

Rundgangsplan

Jeder Rundgang beginnt mit der Zwingerführung (und man kann sich auch nur im Zwinger führen lassen):
- Warum der Zwinger so heißt...
- Was da war, warum er gebaut wurde...
- Was heute hier ist...
- Historische und architektonische Beschreibung...
- Erläuterungen zu den im Zwinger befindlichen Museen, Veranstaltungen, zur Zwingerbauhütte, zur Zerstörung,
zum Wiederaufbau, zum Sandstein und dessen Schwärze,...
Theaterplatz mit Semperoper, Hofkirche, Italienischem Dörfchen, Schloss, Taschenbergpalais, Schinkelwache,
dem Johanndenkmal und architektonischen Kleinodien

Vom Schlossplatz aus werden u.a. erklärt:
- Augustusbrücke und Dresden- Neustadt
- Brühlsche Terrasse mit den dort befindlichen Sehenswürdigkeiten
- Schifffahrt
- Regierungsviertel und Landtag
- Erlweinspeicher und Yenidze

Fürstenzug

Neumarkt mit der Frauenkirche

Altmarkt, u.a. mit Rathaus und Kreuzkirche

Stallhof

Sophienkirche

Dazwischen immer wieder allgemeine Erläuterungen zu Dresden, zum Ortsnamen, zu den Stadtteilen, zu den kleinsten Bodendenkmälern, zu den Brunnen,...
...und vor allem: FRAGEN STEHEN WIR GERN ZUR VERFÜGUNG...
LAUFEND gucken  :) 
Rückführung 2013
ÖFFENTLICHER RUNDGANG von März bis Ende Dezember 12:00 Uhr, bitte um Voranmeldung
Folgen Sie, wenn Sie uns mit den gelben Smily- Schirmen mit unserer Aufschrift sehen. Wir gehen „rund“, wir „kreiseln“, wir starten nach Ende erneut

Treffpunkt Kronentor

Folgen Sie den gelben Schirmen mit dem Smily bzw. der Sonnenblume obenauf.

Folgen Sie, wir gehen „rund“, wir „kreiseln“, wir starten nach Ende erneut…   Nur wo Du zu Fuß warst, warst Du wirklich .(Film)

Das Kronentor: Postplatz -Eingang Ostra-Allee

Kreislauf; Rundgang
Stärken Sie Ihren Rundgang mit meinem Kreislauf (oder eben umgedreht :))

Unsere Rundgänge sind FREI -
aber nicht umsonst.
Jedem ist es freigestellt, mitzukommen!
Wir geben u.a. Wissen preis +
der Gast zahlt HINTERHER den Preis.

Interessierter Nachwuchs

Bist du klug und fit, dann komme zu unserem Rundgang mit :)                                   

Wählen Sie diesen Rundgang nicht; außer: SIE WOLLEN DEN BESTEN :)

ÖFFENTLICHER (= unHEMLICHER) RUNDGANG :
Ohne Kostüm und Maske - was Sie sich auch immer darunter vorstellen ... :) :
Rundgänge in HISTORISCHEN Kostümen sind einfach nichts "Ganzes", damit irritierend und "Humbug":
Um authentisch zu sein, müssten wir auch zeitgemäß STINKEN.
Das wollen wir nicht; uns stinkt hier ohnehin schon vieles an ...
Wir wollen auch keine geruchsabwendende MASKE tragen und Sie auch nicht; wie wir wissen ...
SIE WOLLE KEINE sTINKToUr :)
Außerdem kommt es auf den Inhalt an und nicht auf die Verpackung.
 
anFRAGEN stehe ich gern zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass unsere öffentlichen Rundgänge von März bis Oktober täglich 12 Uhr regelmäßig stattfinden. Zur Zeit nur auf Voranmeldung.

Fragen stehe ich gern zur Verfügung. Wir starten mit unseren bekannten "Öffentlichen Rundgängen" ab Kronentor/Zwinger.

Bitte unbedingt anmelden.

STADTRECHT

Aggressives Drücken ist nach dem Stadtrecht EIGENTLICH untersagt...
Quod licet Jovi, non licet bovi - offensichtlich in DD gerade andersherum.

Wenn Sie als Gast an meinem Aufsteller warten, bitte nicht wundern, wenn diverse Drücker auftauchen, die Sie führen, fahren, essen und trinken lassen,... wollen (und dabei größtenteils Partner der städtisch gestützten Tourismuseinrichtung sind ... und die sich oft wie wir gelb kleiden und einen gelben Schirm haben - allerdings unbemalt und ohne smily). Es gehören auch nicht diese Leute mit gelbem Anstecker "Berufsverband Dresdner Gästeführer" zu uns!

Ich distanziere mich von diesen Personen, zumal es derartige Berufsverbände nicht gibt (und schon gar nicht, wenn maximal 25 Prozent der Mitglieder nur Hauptberufler sind...) und es nur ein "so genannter Berufsverband" ist...!
Im eigenen Interesse bin ich seit Jahren bemüht, derartiges "Fliegen-, Belästigungs-, Trittbrettfahrerverhalten" zu unterbinden - Sie werden bemerken: bislang vergeblich...
Woran es liegt? ...auch darüber können wir gern nach dem Rundgang schwatzen.